Der Gründer - Dr. Alcantara Gracias

(1944-2009)

Alcantara Gracias wurde am 24. Februar 1944 in Verna, Goa (Indien) geboren und wuchs gemeinsam mit seinen sieben Brüdern auf und genoss eine strenge katholische Erziehung. Schon als Kind wollte er entweder Priester oder Politiker werden.

„Nach meiner Schulausbildung lernte ich außerhalb von Goa erst die richtige Armut kennen. Daraus reifte auf dem Bahnhof von Bombay der Entschluss, Priester zu werden!“
So entschied er sich für ein Theologie- und Philosophiestudium. Nach seiner Priesterweihe 1967 wirkte er acht Jahre lang in verschiedenen Missionsstationen in Bombay, Bihar, Haryana und Punjab, in denen er mehrere Schulen gründete und für deren Finanzierung er sorgte.

Nach einjähriger, seelsorglicher Tätigkeit in Haid/Ansfelden (1978-79) erwarb er den Magister der Theologie, ging zwei Jahre in die USA (1979-1981), wo ihm der Magister der Soziologie an der Marquette University in Milwaukee verliehen wurde und kam auf Einladung des früheren Erzbischofs Alois Wagner nach Österreich zurück. Fünf Jahre lang  war er Kaplan in Mondsee. Neben dieser Tätigkeit erwarb er 1984 das Doktorat der Theologie.

 

Besonders in Steyr, wo er von 1986 bis 2009 als Pfarrer wirkte, bewies er, dass der Beruf des Priesters seine Berufung war. – Er war mit Leib und Seele Seelsorger.

„Sag mir keine Gründe, wieso etwas nicht gehen kann, sondern suche nach Lösungen, damit es möglich wird!“, war sein Motto.

Seine Anforderungen an sich selbst waren sehr hoch.
Sein Pfarrbrief „tabor“ wurde seiner Aufmachung und seines Inhaltes wegen mehrmals ausgezeichnet und gehört zu den besten Pfarrzeitungen im deutschsprachigen Raum. 1995 wurde Gracias sogar mit dem Staatspreis für Journalismus ausgezeichnet.

 

Für seine Lieblingsprojekte, das Kinderdorf in Goa und das Heim für lepragefährdete Kinder in New Delhi erhielt er 2001 den „Eduard Ploier-Preis“ für seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Entwicklungszusammenarbeit.

 

Pfarrer Gracias hatte ein Talent, Wohltäter für seine Projekte zu finden.

„Wenn du für dich bettelst, wäre das demütigend. Wenn du aber für andere bettelst, kannst du stolz darauf sein!“, hatte ihm seine Mutter Lilia einmal gesagt.

Computertechnik im Pfarrbüro seit 1986, Hartlauer-Internet-Zentrum im Pfarrkeller und seine wöchentlichen Ansprachen im regionalen Fernsehen (weit über 100 Sendungen) zeugten von seinem fortschrittlichen Denken und wurden von der Bevölkerung sehr geschätzt. Auch sein aufopfernder Einsatz im Kampf gegen den Priestermangel und den Zölibat in seinen letzten beiden Lebensjahren brachte Pfarrer Gracias viele positive Reaktionen aus ganz Österreich.

Vorstandsteam

Obmann:

Pater Ransom Pereira, 4400 Steyr

 

Obmann-Stv.:

Otti Bruckbauer, 4400 Steyr

Kassier:

Ernst Schwarz, 4407 Dietach

 

Kassier-Stv.:

Anna-Maria Kloibhofer, 4323 Münzbach

Schriftführer:

Gerald Wagner, 4400 Steyr

Schriftführer-Stv. und Design & Website:

Julia Ramsmaier, 3034 Maria Anzbach

Die Rechnungsprüfer:

Karin Riegler, 4400 Steyr

Christine Rieger, 4400 Steyr

Beiräte

Mag. Erich Halbartschlager, Steyr

Pater Brian Fernandes, Steyr

Bettina Wittner, Steyr/Dietachdorf

Anna Pottfay, Steyr

Wilhelm Spöck, Steyr

Friederike Schwarz, Steyr/Dietach

 

Aktuelles

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Nähere Infos unter
"So schenken Sie Zukunft"

Unsere Vereinsstatuten

sind hier abrufbar:

Vereinsstatuten
Statuten mit Änderungen lt. Vereinswese[...]
PDF-Dokument [90.1 KB]

Renovierung im Kinderdorf Goa sind im vollen Gange!

Vielen Dank, dass Sie mit Ihrer Spende die dringend notwendige Renovierung ermöglichen!

Danke an Frau Menne für die Fotos!

Rechenschaftsbericht 2017

ist online!

Finanzbericht 2017
Finanzbericht 2017.pdf
PDF-Dokument [33.3 KB]
Rechenschaftsbericht 2017
Rechenschaftsbericht 2017.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Rechenschaftsbericht 2016
Rechenschaftsbericht 2016.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Rechenschaftsbericht 2015
Rechenschaftsbericht 2015 inkl Finanzber[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]
Rechenschaftsbericht 2014
FINANZBERICHT 2014.docx
Microsoft Word-Dokument [15.9 KB]
Rechenschaftsbericht 2014
Gütesiegel Rechenschaftsbericht 2014.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Rechenschaftsbericht
Rechenschaftsbericht Agnel Ashram.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Jahresbericht Greater Noida.pdf
PDF-Dokument [155.6 KB]
report Goa (2013-14).pdf
PDF-Dokument [189.8 KB]
EINNAHMEN_AUSGABEN.pdf
PDF-Dokument [18.3 KB]

Der Finanzbericht 2012 ist online!

Finanzbericht 2012
Finanzber...pdf
PDF-Dokument [28.3 KB]

Die Jahreberichte 2012/13 sind online!

Annual Report Verna2012-13.pdf
PDF-Dokument [212.4 KB]

Einnahmen/Ausgaben 2012 hier online!

Spenden-Zus. 2012.pdf
PDF-Dokument [8.3 KB]

Der Rechenschaftsbericht 2011 ist online!

Rechenschaftsbericht 2011.pdf
PDF-Dokument [196.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© AGNEL ASHRAM - Verein zur Förderung der Kinderdörfer und Bildungsstätten für Kinder und Jugendliche, insbesondere von Agnel Ashram, Indien
E-Mail: agnel.ashram@dioezese-linz.at

Kontakt, Impressum & Datenschutzerklärung

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.